Sonnenblende 2011: Fotowettbewerb für erneuerbare Energie beendet

Emmvees Fotowettbewerb mit vielen Einsendungen aus ganz Europa

Der Fotowettbewerb Sonnenblende 2011 ist beendet. Mit rund 140 Einsendungen verzeichnet das Unternehmen Emmvee Photovoltaics GmbH eine Verdoppelung gegenüber 2010.
“Wir freuen uns sehr, dass wir wieder einmal so unterschiedliche, kreative und herausfordernde Motive erhalten haben,” sagt Steffen Graf, Geschäftsführer des Herstellers von Solar-Modulen. “Wir freuen uns aber noch mehr, weil die annähernde Verdoppelung der Fotos deutlich zeigt, dass erneuerbare Energien im Brennpunkt der Menschen stehen. Sie setzen sich mit dem Thema auseinander.”
Das diese Auseinandersetzung äußerst kreativ sein kann, zeigen die Fotos, die für Sonnenblende 2011 eingereicht wurden.
Nun werden die Fotos einer unabhängigen Jury vorgelegt. Die Gewinner können sich dann auf Preise freuen.
Die Gewinner werden auf der Website von Emmvee Photovoltaics GmbH (www.emmveephotovoltaics.com) und dem Solar Journal (www.solar-journal.com) bekannt gegeben.

Im nächsten Jahr wird die Sonnenblende 2012 auf der Intersolar in München gestartet.

Emmvee Photovoltaics GmbH ist ein deutsch-indischer Entwickler und Hersteller von mono- und polykristallinen Solarmodulen. Das Unternehmen bietet vielfältige Lösungen für netzgekoppelte oder netzunabhängige Anwendungen im Bereich der solaren Stromerzeugung an.
Emmvee legt Wert auf langfristige Kooperationen. So auch in der Zusammenarbeit mit den Herstellern der Komponenten. Alle Komponenten der Module sind Markenprodukte. Viele kommen aus Deutschland. Der überwiegende Teil der Module wird mit Zellen von Bosch und Q-Cells verbaut. Andere Komponenten kommen von Spelsberg, Lumberg, Krempel, Bruker-Spaleck sowie Solutia.
Emmvee war der erste Hersteller, der auf das strukturierte Solarglas Albarino P gesetzt hat.
Die Module von Emmvee sind vom TÜV Rheinland, der BBA (MCS) und dem UL zertifiziert.
Die Produktion findet in Bangalore, Indien, auf 3S/ Somont Maschinen statt.
Auf der Website des Unternehmens, www.emmveephotovoltaics.com, finden Sie alle Informationen zu Produkten und Dienstleistungen.
Die Emmvee GmbH publiziert auch das Solar Journal.

Kontakt:
Emmvee Photovoltaics GmbH
Frank Hilgenfeld
Franz-Jacob-Straße 4a
10369 Berlin
f.hilgenfeld@emmveephotovoltaics.com
030.914268915
http://www.emmveephotovoltaics.com