Kath unterstützt Rotes Kreuz

Die Gisela Hagemann Stiftung sponsert gemeinsam mit der Autohausgruppe aus Schleswig-Holstein und Hamburg dem Deutschen Roten Kreuz ein neues Fahrzeug. Der behindertengerecht umgebaute VW Caddy wird für ein Therapiezentrum der Hilfsorganisation eingesetzt.

Die Kath-Gruppe hat am 22. Dezember 2011 pünktlich zu Weihnachten in der Bordesholmer Filiale das Auto übergeben. Vertreter des Roten Kreuzes haben gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern der Gisela Hagemann Stiftung den VW Caddy in Empfang genommen. Das Deutsche Rote Kreuz benötigt ein Fahrzeug für den behindertengerechten Transport der Patienten. Den entsprechenden Umbau hat die Firma HandyCar aus Neumünster durchgeführt. “Wir freuen uns, dass wir ein Therapiezentrum des Roten Kreuzes mit diesem Projekt unterstützen durften”, so Tom Strenge,
Geschäftsführer der Kath-Gruppe. Die Stiftung finanzierte das Fahrzeug und das Autohaus unterstützte den Kauf mit einem hohen Nachlass auf den Fahrzeugpreis.
Die Gisela Hagemann Stiftung wurde im Jahr 2010 durch die Kielerin Gisela Hagemann ins Leben gerufen. Die Geschäftsfrau stellte nach Ihrem Tod finanzielle Mittel für die Förderung von Menschen mit Behinderung zur Verfügung.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Waffenschmid ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über neun Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Rhen. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt Kath derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Der Umsatz im Jahr 2010 betrug ca. 250.000.000 Euro.

Kontakt:
Kath GmbH & Co. KG
Michael Schön
Friesenstraße 10-22
24768 Rendsburg
+49 (0)4331 / 701 ? 0

www.kath-gruppe.de
info@kath-gruppe.de

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
tk@karl-karl.com
+49 (0)6109 50 65 35
http://www.karl-karl.com