Regelmäßig und frühzeitig zum Sehtest

Vitamine als Unterstützung vor Sehschwäche

Regelmäßig und frühzeitig zum Sehtest
Sehtest machen: Eine altersbedingte Makula-Degeneration sollte rechtzeitig erkannt werden.

(rgz-160/3) Oft beginnen zwischen 40 und 50 die ersten Sehbeschwerden. Buchstaben verschwimmen, Kleingedrucktes kann nicht mehr gelesen werden, besonders schwierig wird es bei schlechten Lichtverhältnissen. Dass die Sehkraft im Alter nachlässt, das gehört normalerweise zum natürlichen Altersprozess. Spätestens wenn Defizite wahrgenommen werden, sollte man beim Optiker oder beim Augenarzt einen Sehtest durchführen lassen. Denn eine auftretende Seeschwäche lässt sich oft mit einer Brille ausgleichen. Wer möchte, kann selbst im Internet aktiv werden und im Vorfeld einen Online-Sehtest durchführen: http://www.aslan.de/info/gesund_bleiben/seh_test/allgemeinersehtest.html

Hinter einer Seeschwäche können aber auch Krankheiten wie der Graue Star stecken, der im Laufe der Zeit die Linse immer weiter eintrübt. Dabei sterben die Sehzellen ab, was unweigerlich zum Verlust der Seekraft führt. Gegen diese altersbedingte Makula-Degeneration, auch kurz AMD genannt, kann man medikamentös nur bedingt vorgehen, eine wirksame Therapie gibt es noch nicht. Doch auch eine AMD kann durch einen Sehtest rechtzeitig erkannt werden: http://www.aslan.de/info/gesund_bleiben/seh_test/makula.html
Allerdings ersetzt so ein Test nicht die regelmäßige Augenuntersuchung.

Vitamine können die Sehkraft stärken

Bereits Anfang der 1990er Jahre hat das National Eye Institute aus den USA herausgefunden, dass man mit Vitaminen, vor allem mit den Vitaminen C und E, das Fortschreiten vom AMD erheblich verlangsamen kann. Neben der regelmäßigen Versorgung des Körpers mit Vitaminen sollte man auch auf eine erhöhte Lichteinwirkung, vor allem von UV-Licht, achten und Rauchen vermeiden.

Da gerade ältere Menschen seltener auf eine ausgewogene Ernährung achten, kommt auch eine ausreichende Vitaminzufuhr zu kurz. Dies kann durch Nahrungsergänzungsmittel wie ASLAN Life Compound M und F ausgeglichen werden. Das Präparat enthält zwölf wichtige Vitamine, darunter die gerade genannten C und E, außerdem das Pro-Vitamin Beta Carotin, das der Körper zu Vitamin A umwandelt. Speziell für das jeweilige Geschlecht und somit auf die Bedürfnisse abgestimmt, wurden die Präparate ASLAN Life Compound M http://www.aslan.de/produkte/fuer_den_mann/nahrungsergaenzung_life_compound_m.html für Männer und ASLAN Life Compound F http://www.aslan.de/produkte/fuer_die_frau/nahrungsergaenzung_life_compound_f.html für Frauen.

Filterstoffe helfen zusätzlich

Für eine gezielte Unterstützung des Auges werden zusätzlich sogenannte Filterstoffe wie Lutein und Zeaxanthin benötigt. Dabei handelt es sich um Carotinoide, die das UV-Licht ebenso wie energiereiches, blaues Licht absorbieren. Nicht falsch, wenn man hier von einer natürlichen Sonnenbrille spricht. Um die Augen dahin gehend zu unterstützen, empfehlen Experten eine gezielte Nahrungsergänzung, beispielsweise mit ASLAN Daylight: http://www.aslan.de/produkte/augen/daylight.html
Untersuchungen an der Uniklinik Jena haben bestätigt, dass durch eine hohe Konzentration der beiden Carotinoide die Seeschärfe nachhaltig verbessert werden kann.

Mehr Informationen zum Thema Nahrungsergänzungsmittel auch auf den Seiten der RatGeberZentrale: http://www.ratgeberzentrale.de/gesundheit-und-wellness/nahrungsergaenzungsmittel.html

Foto: djd/thx/Aslan Arzneimittel

Die RatGeberZentrale bietet Rat im Internet mit viel persönlichem Service komplett kostenlos. In der RatGeberZentrale werden Texte, Checklisten, Podcasts und Videos veröffentlicht, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus Fachjournalisten überprüft Tag für Tag laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln, und stellt nur die ins Redaktionssystem, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern.

Kontakt:
RatGeberZentrale
Richard Lamers
Bahnhofstraße 44
97234 Reichenberg
Tel. 0931 60099-0

www.ratgeberzentrale.de
lamers@ratgeberzentrale.de

Pressekontakt:
Ratgeberzentrale
Richard Lamers
Kölner Str. 72
50226 Frechen
lamers@ratgeberzentrale.de
02234/9817334
http://www.ratgeberzentrale.de