Trau dich – in Dänemark

Heiraten in Dänemark

Das Thema Heirat hat seine Reize, aber auch seine bösen Fallstricke. Es beginnt schon mit dem Problem, dass man für eine ordnungsgemäße Heirat den richtigen Partner haben muss. Und der wiederum ist nicht so einfach zu finden.
Ist er aber endlich im Leben erschienen, dann stellen die Ja-Wort-Willigen fest, dass neue Probleme auftauchen. Eine Heirat ist nämlich nicht nur die hochromantische Besiegelung eines Bundes zweier verschwisterter Seelen. Eine Heirat ist auch eine bürokratische Angelegenheit. Und schon das Wort “Bürokratie” hinterlässt diesen unerfreulich staubigen Nachgeschmack auf der Zunge.
An dieser Stelle lohnt sich für viele Heiratswillige ein Blick über die Staatsgrenze zu den dänischen Nachbarn. Die Dänen stehen in dem guten Ruf, alles etwas lockerer zu sehen. Für heiratswillige Paare bietet diese entspanntere Sichtweise Vorteile, beziehungsweise macht eine Heirat in vielen Fällen überhaupt erst möglich.
Heiraten in Dänemark – das Dänemark-Portal dankonmuc.de macht deutlich, um was es geht: Eine besondere dänische Regelung erleichtert es Paaren unterschiedlicher Nationalität, in den Stand der Ehe zu treten. Die bürokratischen Anforderungen werden von der dänischen Seite auf ein leichter zu erfüllendes Niveau heruntergeschraubt. Andererseits werden die in Dänemark geschlossenen Ehen europaweit anerkannt. Natürlich gibt es die üblichen Einschränkungen, die das europäische und internationale Recht vorgibt: keine Heirat mit Unmündigen, keine Heirat bei enger Verwandtschaft, keine Heirat, wenn einer der Partner schon verheiratet ist. Und es ist notwendig, dass sich die beiden Partner legal innerhalb des Schengenraumes aufhalten.
Die Zahl der beizubringenden Dokumente ist übersichtlich, auch wenn es selbst in Dänemark nicht ganz ohne Bürokratie abgeht. Das ist für jene Personen von Vorteil, die zwar eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis in der EU haben, aber keine EU-Bürger sind.

Medienbüro Liechtenstein: Agentur für Kommunikation, Pulbic Relations, Blogmarketing und Krisenkommunikation

Kontakt:
GWS Medienbüro
Julia von Stein
Alte Churerstrasse
9496 Balzers, Fürstentum Liechtenstein
vonstein@gmail.com
004233845002
http://www.gws.li