ATR Industrie Elektronik GmbH unterstützt Krefelder Sportler

Die ATR Industrie-Elektronik GmbH und die Siempelkamp Maschinen – und Anlagenbau GmbH ermöglichen zwei Krefelder Sportlern die Teilnahme am Transalpin-Run.

Die Firma ATR Industrie-Elektronik ist nicht nur ein zuverlässiger Partner in der Fertigung von Schaltanlagen sowie der Entwicklung und Produktion von Mess- und Regeltechnik. Das Unternehmen, das unter http://www.atrie.de einen Überblick über seine Leistungen gibt, unterstützt gemeinsam mit der Siempelkamp Maschinen – und Anlagenbau GmbH & Co KG Sportler aus der Stadt Krefeld.

Eine Strecke mit großen Herausforderungen

Unter dem Teamnamen “Die Seidenraupen” werden die beiden Krefelder Hendrik Hahn und Manuel Kölker am Transalpin-Run von Deutschland nach Italien teilnehmen. Vom 1. bis 8. September 2012 planen die beiden Athleten die Strecke von Ruhpolding in Deutschland über die Alpen bis nach Sexten in Südtirol zurücklegen. Damit werden beide täglich etwa 35 km sowie insgesamt ca. 15.000 Höhenmeter bewältigen. Neben der großen Distanz stellt der Wettbewerb die Sportler vor weitere Herausforderungen. Ein plötzlicher Wetterumschwung kann ebenso unvermutet einsetzen wie ein Wanderweg enden kann. Dann gilt es, sich durch unwägbares Gelände zu schlagen. Da die natürlichen Gegebenheiten auf dieser Strecke ein großes Risiko darstellen, dürfen die Sportler den Transalpin-Run ausschließlich in Zweiergruppen absolvieren.

Hervorragende Unterstützung aus der heimischen Region

Durch die Sponsorengelder können die beiden Athleten nun die Antrittsprämie sowie die anfallenden Kosten für Verpflegung und Unterbringung finanzieren. Die Zeit zwischen den einzelnen Etappen werden Hendrik Hahn und Manuel Kölker im Wohnmobil verbringen, da dies die praktikabelste und günstigste Lösung ist. Mit den Logos der unterstützenden Unternehmen werden die beiden Sportler bis in die Alpen für die Firmen ihrer Heimatstadt werben. Damit wird deutlich, dass Krefeld mehr ist als nur die Stadt der Samt- und Seidenproduzenten. Ansässige Firmen wie die Siempelkamp Maschinen – und Anlagebau GmbH und die ATR Industrie-Elektronik bieten hochspezialisierte Produkte, die weltweit Absatz finden.

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei der ATR Industrie-Elektronik GmbH, Krefeld, Tel. +49 (0) 2151 926100, http://www.atrie.de

Die ATR Industrie-Elektronik GmbH ist spezialisiert auf die Fertigung von Schaltanlagen und Steuerungsanlagen. Qualitätssicherung im Schaltschrankbau hat höchste Priorität, denn Schaltanlagen bilden das “zentrale Nervensystem” jeder Produktionsanlage. Neben der Fertigung verschiedenster Schaltschranktypen bietet die ATR auch Trennverstärker an, mit denen analoge Signale galvanisch getrennt bzw. umgesetzt werden können. Auch universelle PID-Regler und Grenzwertschalter gehören zum Sortiment des Unternehmens.

Kontakt:
ATR Industrie-Elektronik GmbH
Volkmar Güdden
Siempelkampstr. 50
47803 Krefeld
+49 (0) 2151 926100
info@atrie.de
http://www.atrie.de