Ein abenteuerliches Programm zum Jahreswechsel in den kleinen historischen Städten Österreichs.

In den kleinen historischen Städten Österreichs bereitet man sich schon wieder auf einen grandiosen Jahreswechsel vor.

Ein abenteuerliches Programm zum Jahreswechsel in den kleinen historischen Städten Österreichs.

Aufregende Feste und Veranstaltungen zum Jahreswechsel in den kleinen historischen Städten Österreichs.

Wie etwa die kleine historische Städt Zell am See, diese veranstaltet wie so viele andere, eine Silvesterparty am Stadtplatz. Als Neujahrshighlight gibt es im kommenden Jahr außerdem ein Neujahrskonzert mit dem “Salzburger Ballorchester”. Dieses Neujahrskonzert, das im Ferry Porsche Congress Center stattfinden wird, wird von drei Gesangssolisten Cecilia Berglund (Sopran), Maximilian Kiener (Tenor) und Florian Kresser (Bariton), gesungen. .
Auch im tirolerischen Imst gibt es um den Jahreswechsel so einiges zu erleben. Von 23.11 bis 24.12.2012, steht ganz Imst unter dem Motto “Imst leuchtet”. Am 27. Jänner 2012 wird zur Tarrenzer Festnacht geladen.
Auch in der kleinen historische Städt Gmunden, ist für die Silvesternacht großes geplant. Der Silvesterstag beginnt bereits um 10.00 Uhr mit einem Standlmarkt und musikalischer Umrahmung am Rathausplatz. Um 11.45 Uhr marschieren die Kirchhammer Orangerschützen und die Musikkapelle Kirchham ein. Ab 13.00 Uhr übernimmt die Stadtkapelle Gmunden. Die Stunden bis Mitternacht verkürzt ab 22.00 Uhr ein DJ, bevor ein Feuerwerk mit Donauwalzer ins neue Jahr einläutet.
In Steyr dreht zu Silvester, der Nachtwächter seine Runden. Rund um das Schloss Lamberg kann man den Spuren einer vergangenen Zeit folgen. In alter Tracht mit Hellebarde, Laterne und Horn erwarten Sie die Nachtwächter im Schloss Lamberg zum Begrüßungssekt. Gemeinsam mit dem Catering der Orangerie begleiten jeweils zwei Nachtwächter die Gäste in unterschiedlicher Reihenfolge zu den Überraschungsorten.
Die kleine historische Städte Österreichs haben alle eines gemeinsam, sie haben sich für ihre Besucher, jeder für sich, ein großartiges Silvesters- und Neujahrsprogramm einfallen lassen. Jede dieser kleinen, einzigartigen Städte ist einen Besuch und sicherlich ein Abenteuer zum Jahreswechsel wert

Bildrechte: Tourismusverband Steyer

Lebenslust und Lebensfreude erwacht. Hier gibt es noch all das, was vielen von uns schon abhanden gekommen ist: Mehr Zeit zum Plauschen, mehr Gefühl für die kleinen Dinge des Lebens und mehr Lust zum Genießen so mancher Freude, die uns das Leben schenkt.

15 Kleine Historische Städte, wie besondere Schmuckstücke in ganz Österreich versteckt, lassen Sie teilhaben an Geschichte und Ambiente, an Tafelfreuden und ganz besonderer Gastfreundschaft, fernab von Hektik und Großstadtlärm.

Kontakt:
Kleine Historische Städte
Eva Pötzl
Stadtplatz 27
4400 Steyr
+43/7252/52290 oder 0664/8 44 44 64
sampl@doppelpack.com
http://www.khs.info

Pressekontakt:
Doppelpack Werbeagentur GmbH
Heinz Liebmann
Stadtplatz 1
5550 Radstadt
0043 645220220
sampl@doppelpack.com
http://www.doppelpack.com