Reimann Stahlbau GmbH wickelt größtes Projekt der Firmengeschichte ab

Fertigung eines Aluminiumvorwärmofen (Tiefofen) für namhaften Kunden aus der Aluminiumindustrie.

Reimann Stahlbau GmbH wickelt größtes Projekt der Firmengeschichte ab

Reimann Stahlbau wickelt das größte Projekte der Firmengeschichte ab.

Mönchengladbach, 23.01.2013 – Die Reimann Stahlbau GmbH fertigt und montiert zum ersten Mal einen kompletten Aluminiumvorwärmofen (Tiefofen) für einen namhaften Kunden aus der Aluminiumindustrie. Damit verzeichnet das Mönchengladbacher Stahlbauunternehmen den größten Auftrag seit Firmengründung.

“Die Neuanfertigung inklusive der kompletten Montage des Ofens ist das größte Projekt unserer Firmengeschichte”, erklärt Jürgen Kreutzer, Geschäftsführer der Reimann Stahlbau GmbH. “Wir sind daher sehr stolz, dass wir diesen Auftrag mit einem Gesamtvolumen von mehreren Millionen Euro übernehmen und ausführen dürfen”, so Kreutzer weiter.

Aufgrund der Komplexität des Projekts wurde die Projektleitung bei Reimann Stahlbau auf zwei Schultern verteilt. So teilen sich der Betriebsleiter, Herr Dirk Op de Hipt, und der Projektleiter Industrieofenanlagen, Herr Christoph Apel, diese verantwortungsvolle Aufgabe, um für eine reibungslose Abwicklung zu sorgen.

Über einen Projektzeitraum von knapp einem Jahr werden für die Neufertigung ca. 350 Tonnen teilweise hitzebeständiges Material verarbeitet. So wird in der eigenen Produktionshalle in Mönchengladbach über einen Zeitraum von ca. 10 Monaten der komplette Aluminiumvorwärmofen vorgefertigt. In zwei Schichten werden die Teile dann vor Ort montiert. Für dieses aufwändige Unterfangen benötigen die Mitarbeiter der Firma Reimann voraussichtlich nur 8 Wochen.

Das Resümee fällt auf ganzer Linie positiv aus. “Unser Kunde ist rundum zufrieden mit unserer Leistung”, freut sich Herr Kreutzer. “Und auch wir schätzen uns glücklich, dieses Großprojekt in der von uns bekannten Qualität reibungslos und in Bestzeit umsetzen zu können.”

Um die Dimensionen eines solchen Projektes zu veranschaulichen, genügt ein Blick auf die Maße des gefertigten Aluminiumvorwärmofen: 16 m Breite, 8 m Tiefe und 8 m Höhe zeugen von der mühevollen Detailarbeit, die die Montage der ca. 10.000 Einzelteile bedarf.

Über die Reimann Stahlbau GmbH
Die Reimann Stahlbau GmbH ist ein mittelständisches, metallverarbeitendes Unternehmen, mit Sitz in Mönchengladbach. 1972 als kleine Unternehmung gegründet, beschäftigt Reimann heute mehr als 60 Mitarbeiter. Mit seinen hochwertigen Produkten zählt das Unternehmen zu den wichtigen Zulieferern für den deutschen und europäischen Maschinen- und Anlagenbau. Neben Wartungs- und Montagearbeiten vor Ort, ist vor allem die Vorfertigung in eigener Werkstatt eine Kernkompetenz der Reimann Stahlbau GmbH. Darüber hinaus zählen die Geschäftsbereiche Industrie-Ofensanierung, Kesselfertigung, Rohrleitungsbau, Stahlbau, Blechverarbeitung sowie Technische Dienstleistungen zu den Schwerpunkten des Unternehmens.
Mit dem Claim “excellence in industrial solutions” verbindet das Unternehmen den Anspruch, für Kunden ein kompetenter und verlässlicher Partner zu sein. Weitere Informationen unter www.reimann-stahlbau.de

Kontakt:
Reimann Stahlbau GmbH
Jürgen Kreutzer
Erftstraße 73
41238 Mönchengladbach
02166 /133068-0
presse@marvice.de
http://www.reimann-stahlbau.de

Pressekontakt:
marvice! GmbH
Karin van Soest-Schückhaus
Albertusstr. 44a
41061 Mönchengladbach
0172-2524845
info@marvice.de
http://www.marvice.de