Frischpack überzeugt mit DLG-prämierter Spitzenqualität – Dreimal Gold und einmal Silber

Mailling/Schönau, 23. September 2014 – Frischpack ist im Rahmen der Qualitätsprüfungen der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für Milcherzeugnisse mit drei Gold-Medaillen und einer Silber-Medaille für die Qualität ihrer Produkte ausgezeichne

Frischpack überzeugt mit DLG-prämierter Spitzenqualität - Dreimal Gold und einmal Silber

DLG-prämierte Frischpack-Käsesorten

Mit den drei Goldmedaillen wurden die Gouda-Scheiben (150-g-Packung), der Emmentaler Reibekäse (1000-g-Packung) und der gestiftelte Edamer (1000-g-Packung) ausgezeichnet. Die Edamer-Scheiben (150-g-Packung) wurden mit der Silbermedaille prämiert.
Während der DLG Frühjahrsprüfung 2014 wurde die Qualität der Frischpack-Käsesorten umfassend getestet und mit einer Vielzahl von Wettbewerbsprodukten verglichen. So überprüften die DLG-Sachverständigen in diesem Jahr 3.133 Milcherzeugnisse in umfangreichen wissenschaftlichen Tests.
Bewertet wurde die Sensorik wie Geruch, Geschmack und Aussehen. Zusammen mit den wissenschaftlichen Laboruntersuchungen und der Kontrolle der Verpackungen erhalten die DLG-Prämierungen eine hohe Aussagekraft.

“Die DLG-prämierten Milcherzeugnisse zeichnen sich durch eine hohe Qualität und einen besonderen Genusswert aus”, unterstreicht Inka Scharf, Projektleiterin im DLG-Testzentrum Lebensmittel, die Bedeutung der DLG-Prämierung.
Erfreut von den guten Prämierungsergebnissen sagt Marian Heinz, Geschäftsführer von Frischpack: “Die Auszeichnungen beweisen einmal mehr unseren hohen Qualitätsanspruch. Mit modernster Technik, höchsten Qualitäts- und Hygienestandards sowie der Verwendung ausgesucht frischer und qualitativ hochwertiger Rohwaren bieten wir unseren Kunden einen ausgezeichneten Käsegenuss.”

Die Frischpack GmbH ist der richtige Ansprechpartner, wenn es um die hochwertige und bedarfsgerechte Abpackung von Käseprodukten geht. Das Unternehmen schneidet und verpackt zahlreiche Hart- und Schnittkäsesorten in verschiedensten Verpackungsformen und -größen genau nach Kundenwunsch. Oberste Maxime ist dabei eine hohe Qualität. Die Produkte werden sowohl als Eigenmarke als auch unter Handels- und Herstellermarken vertrieben.
Frischpack verarbeitet jährlich mehr als 35.000 Tonnen Käse zu Scheiben, Stücke, Reibekäse, Käsewürfel und -stifte sowie Snacks. Kernabsatzmarkt ist Europa. Das Unternehmen beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Der Umsatz lag 2013 bei über 140 Millionen Euro. Die Frischpack GmbH ist ein Tochterunternehmen der Firma ALPMA, einem spezialisierten Maschinenbauer für Käserei-, Schneide- und Verpackungstechnik, sowie der Firma Alpenhain, einem erfolgreichen Käsespezialisten-Produzenten. Zusammen beschäftigen die drei Unternehmen rund 1.300 Mitarbeiter im oberbayerischen Alpenvorland.

Firmenkontakt
Frischpack GmbH
Herr Matthias Baumann
Mailling 11
83104 MAILLING B. SCHÖNAU
08065 / 189 – 220
matthias.baumann@frischpack.de
http://www.frischpack.de

Pressekontakt
CREATISSIMA GmbH
Ilona Krämer
Am Stocker 12b
83661 Lenggries
08042- 91 27 246
ilona.kraemer@creatissima.de
http://www.creatissima.de