Tech-Konferenz LEAP: Investitionen in Milliarden-Höhe

Auf Technologiekonferenz LEAP22 in Saudi-Arabien wurden Milliarden-Investitionen für Tech-Sektor angekündigt

Auf der LEAP22 Konferenz kündigt Saudi-Arabien Technologie- und Start-up-Investitionen von über 6,4 Milliarden US-Dollar an

– Saudi Aramco Ventures legt Prosperity7-Fonds in Höhe von einer Milliarde US-Dollar für Start-ups auf.

– STC (Saudi Telecom Company) investiert eine Milliarde US-Dollar in die MENA Region, um ein regionales Zentrum für Cloud und digitale Dienstleistungen zu fördern.

– NEOM Tech & Digital Co., eine Tech-Accelerator-Initiative, startet ein kognitives Metaverse und eine Datenmanagement-Plattform als Teil einer Investition von einer Milliarde US-Dollar.

– Der Logistikdienstleister J&T und eWTP Arabia Capital sowie Partner investieren in den nächsten 10 Jahren bis zu zwei Milliarden US-Dollar in ein intelligentes Logistikzentrum in der Region.

– Insgesamt wurden weitere 1,4 Milliarden US-Dollar für Unternehmertum, Start-ups, VCs und Fonds zur Unterstützung digitaler Inhalte angekündigt

Mittwoch, 2. Februar 2022 – Riad, Saudi-Arabien: Saudi-Arabien hat heute Investitionen in Höhe von mehr als 6,4 Milliarden US-Dollar (umgerechnet 5,69 Milliarden Euro) in Zukunftstechnologien und für Unternehmensgründungen angekündigt, die die Position des Königreichs als größte digitale Wirtschaft der MENA-Region (Middle East North Africa) weiter festigen sollen. Die Ankündigungen erfolgten während des Eröffnungstages der internationalen Technologiekonferenz LEAP22, die vom 1. bis 3. Februar in Riad stattfindet.

Zu den Investitionen und Initiativen gehören die Auflegung des Prosperity7-Fonds von Aramco Venture mit einer Milliarde US-Dollar und eine Milliardeninvestition von NEOM Tech & Digital mit Schwerpunkt auf Zukunftstechnologien. Im Rahmen dieser Investition kündigte NEOM die Entwicklung des weltweit ersten kognitiven Metaversums XVRS an, sowie mit M3LD eine personalisierte Plattform für das Datenmanagement, die dem Nutzer die Kontrolle über seine Daten gibt.

Das Investitionsvorhaben MENA Hub von STC in Höhe von einer Milliarde US-Dollar soll die regionale Konnektivität und Infrastruktur des schnell wachsenden digitalen und Cloud-Sektors Saudi-Arabiens unterstützen.

Im Rahmen von LEAP22 wurde “The Garage” von dem Wissenschaftszentrum KACST (King Abdulaziz City for Science and Technology) ins Leben gerufen, eine Plattform für Start-ups, Investitionen und Unternehmensgründer. The Garage wird Dienstleistungen für lokale und internationale Start-ups schaffen, um ihnen zu helfen, sich zu führenden Technologieunternehmen zu entwickeln.

Die J&T Express Group, eines der weltweit am schnellsten wachsenden Logistikunternehmen, kündigte zusammen mit eWTP Arabia Capital und anderen Partnern eine Investition von zwei Milliarden US-Dollar an. Im Zuge dieser Investition wird J&T seinen MENA-Hauptsitz in Riad eröffnen und ein umfangreiches Netz intelligenter Logistik- und Vertriebseinrichtungen aufbauen, die Saudi-Arabien als regionales Zentrum für fortschrittliche Logistik ausbauen werden.

Saudi-Arabien ist der größte Technologiemarkt in der MENA-Region, mit einem Technologiesektor im Wert von mehr als 40 Milliarden US-Dollar. Die auf der LEAP angekündigten neuen Investitionen sind Teil der laufenden Pläne des Königreichs, sich in eine innovationsbasierte Wirtschaft zu verwandeln, die das Land bereits zu einem der am schnellsten wachsenden Märkte für Fintech und digitale Inhalte in der Region gemacht hat.

“Diese Investitionen und Initiativen sind Ausdruck der Bemühungen des Königreichs um das Wachstum der digitalen Wirtschaft zum Wohle der Menschen, des Planeten und des Wohlstands in der MENA-Region. Sie markieren die nächste Stufe des Wachstums der digitalen Wirtschaft in Saudi-Arabien, dem größten Technologie- und Digitalmarkt der MENA-Region”, sagte S.E. Eng. Abdullah Alswaha, saudischer Minister für Kommunikation und Informationstechnologie.

In seiner Rede zur LEAP22-Konferenz wies der Minister darauf hin, dass Saudi-Arabien mit über 318.000 Arbeitsplätzen im Technologiesektor und einer in den letzten Jahren auf 28 % gestiegenen Frauenquote in der IKT-Branche regional führend ist.
In Saudi-Arabien werden auch einige der größten Investitionen in die Cloud-Technologie getätigt. Führende Hyperscale-Cloud-Anbieter wie Google, Alibaba, Oracle und SAP haben im Königreich über 2,5 Milliarden US-Dollar in Cloud-Lösungen investiert. Unternehmensgründungen in Saudi-Arabien werden durch Risikokapitalinvestitionen gefördert, die im Jahr 2021 die Summe der Jahre 2019 und 2020 übersteigen.

LEAP22 wird das weltweit größte Premieren-Technologie-Event sein. Teilnehmer erwartet eine globale Plattform für das gesamte Innovations-Ökosystem, das Pioniere und Innovatoren mit führenden Vertretern aus Wirtschaft und Politik sowie mit Investoren zusammenbringt, um die Technologien der Zukunft zu erleben.

Weitere Informationen zu LEAP22 (#LEAP22) sind abrufbar unter: www.OneGiantLeap.com sowie auf den Social-Media-Kanälen @leapandinnovate auf Instagram, Twitter, Facebook, YouTube, LinkedIn und Snapchat.

Über LEAP
LEAP wird das größte Premieren-Event in der Geschichte der Technologiebranche sein und in ihrer ersten Ausgabe die stärkste Sprecherbeteiligung aller Technologie-Events haben. Die Konferenz wird gemeinsam von Informa und dem Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie, Saudi-Arabien, mit einem Kernteam von über 50 Mitarbeitern aus sechs Ländern organisiert. Informa, selbst das weltweit größte Messeunternehmen, ist für viele bekannte Marken im Veranstaltungsbereich bekannt, darunter Black Hat, Arab Health und viele mehr.

LEAP 2022

LEAP wird das größte Premieren-Event in der Geschichte der Technologiebranche sein und in ihrer ersten Ausgabe die stärkste Sprecherbeteiligung aller Technologie-Events haben. Die Konferenz wird gemeinsam von Informa und dem Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie mit einem Kernteam von über 50 Mitarbeitern aus sechs Ländern organisiert.

Kontakt
LEAP 2022 Konferenz (Riad, Saudi-Arabien)
Kai-Uwe Wahl
Darmstädter Landstr. 112
60598 Frankfurt
+49 69 97362 25
Kai-Uwe.Wahl@hkstrategies.com
http://www.OneGiantLeap.com

Bildquelle: Informa PLC