LANG präsentiert Neues bei Fräs- und Gravierlösungen für Reifenseitenwandsektor auf “tire technology EXPO 2022”

Fräszeiten reduzieren, werkzeugschonender arbeiten, mehr Individualität und Komfort für den Anwender

Hüttenberg, 21. April 2022 – Eine Reifenherstellung ist ein komplexer Prozess mit zahlreichen Produktionsschritten. Bei der Fertigung von Reifenseitenwandformen kommen für Schraffuren, Gravuren und Sicherheitsmerkmale spezielle Graviermaschinen zum Einsatz. Die LANG GmbH & Co. KG ( www.lang.de) stellt auf der “tire technology Expo 2022” in Hannover ihre Speziallösungen hierfür vor. Der Experte für Präzisionsgravieren und -fräsen sowie Positioniersysteme präsentiert vom 18. bis 20. Mai am Stand 9066 die hochpräzisen Fräs- und Graviermaschinen LGT-S und LGT-S Laser. Diese warten mit einigen Neuerungen auf, mit denen Anwender eine noch höhere Effizienz erreichen können.

LANG-Maschinen unterstützen Hersteller von PKW- und LKW-Reifen bei der Realisierung der aktuellen Aufgabenstellungen. Denn in der Reifenherstellung steigen die Anforderungen an Schraffuren und Gravuren auf dem Reifen bzw. der Reifenseitenwand und die Sicherheitsmerkmale werden immer umfangreicher. Die LGT-S ist eine hochpräzise Fräsmaschine für die Gravur von 2D- und 3D-Daten auf Reifenseitenwandformen nahezu aller Größen. Die Lasergraviermaschine LGT-S Laser baut auf ihr auf, ersetzt jedoch die Hochfrequenzspindel der herkömmlichen Seitenwandformproduktion durch einen leistungsstarken Laser. Der Laser-/Scankopf ist weltweit einzigartig, wartungsfrei und ermöglicht kurze Verarbeitungszeiten bei höchstmöglicher Genauigkeit.

Thomas Kozian, Geschäftsführer der LANG GmbH & Co. KG., erklärt: “Unsere Spezialmaschinen setzen dort an, wo die herkömmliche mechanische Bearbeitung an ihre Grenzen stößt. Wir stellen dazu eigene Software-Entwicklungen zur Verfügung, mit der Hochgeschwindigkeit und Präzision der Maschinen optimal ausgeschöpft werden können. Durch Neuerungen im Software-Bereich ist nun eine neue Entwicklungsstufe erreicht, welche zum Beispiel die Fräszeiten signifikant verkürzt.”

Zusätzliche Eintaucharten minimieren ab sofort den Fräserverschleiß. Der Eintauch-Vorschub kann in der aktuellen Ausbaustufe für jedes Objekt separat eingestellt werden. Auch bei der Stempelschachterstellung hat die LGT-S-Reihe Optimierungen erhalten. Zusätzlich zu den bislang vordefinierten Konturen können nun selbst definierte Konturen verwendet werden.

Mehr Individualität, Werkzeugschonung und Komfort
Die Neuerungen ermöglichen Anwendern ein werkzeugschonenderes Arbeiten und verhelfen zu mehr Individualität und Komfort beim Fräsen. So wird zum Beispiel während einer Ausgabe die aktuelle Fräserposition grafisch aufbereitet am Bildschirm angezeigt.

Thomas Kozian sagt: “Unser Portfolio für den Reifenseitenwandsektor reicht von der Fräsmaschine über die passende Software bis hin zur Lasergraviermaschine. Damit bieten wir alles, was für die Herstellung von Schraffuren, Gravuren und Sicherheitsmerkmalen bei der Fertigung von Reifenseitenwandformen heute erforderlich ist. Bereits eine vorherige Entwicklungsstufe der LGT-S sowie die Weiter- bzw. Neuentwicklung der entsprechenden Software galten als richtungweisend und erhielten eine Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.”

Die 1972 gegründete LANG GmbH & Co. KG mit Sitz in Hüttenberg ist ein führender Anbieter im Bereich Positioniersysteme sowie Präzisionsgravieren und -fräsen. Das Portfolio erstreckt sich über Automations-Systeme, Frästechnologie, Lasertechnologie, Digitalisiersysteme, und die unterstützende LANG-Software. Das Unternehmen bietet ein ausgereiftes Steuerungs- und Maschinenprogramm inklusive Maschinenmontage und -abnahme, Service und Support sowie Schulungen an Automationskomponenten, Maschinen und Software. Höchste Qualität und eine schnelle Inbetriebnahme sowie ein professioneller After-Sales-Service stehen dabei im Fokus. Die LANG-Lösungen kommen in Unternehmen unterschiedlicher Branchen wie Automobilindustrie, Medizintechnik, Beschriftung, Verpackungsindustrie und vielen weiteren zum Einsatz. Weitere Informationen: www.lang.de

Firmenkontakt
LANG GmbH & Co. KG
Michaela Wenzel
Dillstraße 4
35625 Hüttenberg
+49 (0) 6403-7009-0
michaela.wenzel@lang.de
http://www.lang.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.