Erster vegetarischer Restaurantführer für Berlin

Mit dem “Veggie Guide Berlin” hat der Vegetarierbund (VEBU) in Zusammenarbeit mit dem terra press Verlag den ersten rein vegetarischen Restaurantführer Deutschlands entwickelt. Journalisten erhalten auf Anfrage ein kostenloses Rezensionsexemplar.

Erster vegetarischer Restaurantführer für Berlin

Erster vegetarischer Restaurantführer für Berlin

Der ‘Veggie Guide Berlin – Vegetarisch leben’ bietet auf über 120 Seiten die neuesten und angesagtesten Locations rund um den fleischfreien Lifestyle. Insgesamt 46 Restaurants, davon sind 32 mit vegetarischem Angebot und 14 rein vegan, sowie die besten Shopping-Adressen für pflanzlichen Genuss, lassen nicht nur die Herzen von eingefleischten Vegetariern höher schlagen. Der fleischfreie Reiseführer ist auch der ideale Begleiter für alle, die gerne Neues ausprobieren. Und bei saftigen Veggie-Burgern, veganem Flammkuchen oder leckerer Schokotorte in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés, bleiben auch garantiert keine Wünsche offen. Von fleischfreien Gourmetrestaurants über Einkaufstipps zu veganer Schuhmode, Kleidung und Accessoires, bis hin zum veganen Supermarkt, vereint der Veggie Guide alle vegetarischen Highlights der Stadt.

“Berlin verteidigt bereits seit Jahren mühelos den Titel der “Veggie-Hochburg”. Nirgendwo sonst boomt das fleischfreie Angebot so spürbar wie in der Hauptstadt”, sagt Sebastian Zösch, VEBU-Geschäftsführer: “Ein fleischfreier Restaurantführer für Berlin bestätigt diese Entwicklung, die auch in anderen Städten immer deutlicher zu spüren ist.”

Michaela Harnisch, Reiner Schweinfurth: Veggie Guide Berlin. Vegetarisch leben
120 Seiten mit etwa 200 Abbildungen und 6 Stadtteilkarten, Format 11,5 x 20 cm, Softcover, 14,80 EUR
ISBN: 978-3-942917-06-3

Der Veggie Guide Berlin ist ab dem 10. Juli im gut sortierten Buchhandel, im Online-Buchhandel und über http://terra-press.de/shop/index.php erhältlich.

Der VEBU ist seit seiner Gründung 1892 eine unabhängige und parteipolitisch neutrale Interessenvertretung der unterschiedlichen vegetarischen Lebensstile. Ziel des Verbandes ist es, den Fleischkonsum in der Gesellschaft deutlich zu senken sowie die vegetarische Lebensweise als attraktive Alternative möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Kontakt:
Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU)
Sebastian Zösch
Glatzer Str. 5
10247 Berlin
030 – 200 50 799
presse@vebu.de
http://www.vebu.de