Frauenpower an der Salzstraße: Für mehr Service und Kundenzufriedenheit

Branchen-Expertin mit Heimvorteil verstärkt Geschäftsführung im Autohaus an der Salzstraße

Frauenpower an der Salzstraße: Für mehr Service und Kundenzufriedenheit

Nicole Roeder leitet zukünftig gemeinsam mit Christian Timmann die Geschicke der Autohaus an der Salzstraße GmbH.

Dass die Autobranche keine reine Männerdomäne ist, zeigt sich in Mölln, wo Nicole Roeder zur Geschäftsführerin der Autohaus an der Salzstraße GmbH ernannt worden ist. Künftig wird sie im Team mit Inhaber Christian Timmann die Geschicke des Unternehmens leiten – und dabei viel frischen Wind in puncto Service und Kundenzufriedenheit einbringen.

Das Ford-Autohaus mit Vertragswerkstatt für Volvo ist ein traditionelles Familienunternehmen, das sich kontinuierlich verjüngt hat. Zunächst mit der Übernahme durch Christian Timmann und jetzt durch die Ernennung von Nicole Roeder zur zweiten Geschäftsführerin. Sie bringt nicht nur Engagement und vollen persönlichen Einsatz mit. Einschlägiges Branchenwissen und Erfahrung aus früheren Stationen ihrer Karriere machen Nicole Roeder trotz ihrer jungen Jahre zur Expertin im Pkw-Handel.

Nicole Roeder hat im Flotten-Management gearbeitet, kennt also die ganz großen Autohäuser und sie war auch in mittleren Unternehmen zu Hause. Von hier nimmt sie eine Menge mit, um die Zukunft des Familienunternehmens an der Salzstraße mit zu gestalten. Das wichtigste Ziel ist die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern: “Keiner soll sich verloren oder anonym vorkommen. Wir sind immer ansprechbar, bei uns geht es menschlich zu!”

Alle sprechen von “Soft-Skills” – den sozialen Fähigkeiten eines Kollegen oder Mitarbeiters, – im Autohaus an der Salzstraße bringt man diese ganz selbstverständlich ein. Immerhin kann ein weiblicher Zug in der Handschrift eines Unternehmens zu größeren – und nachhaltigen – Erfolgen beitragen. Dazu passt auch, dass das Autohaus an der Salzstraße sich verstärkt für Belange einsetzt, die über das Tagesgeschäft hinausgehen. So unterstützt die Firma etwa das “Don Bosco-Haus für das behinderte Kind”, indem sie dauerhaft 11 Euro pro verkauftem Fahrzeug spendet.

Im Mai 2011 übernahm Christian Timmann das von seinem Vater 1985 in Mölln gegründete Unternehmen, das als Ford – Händler neue Ford und speziell junge Gebraucht-und Jahreswagen und deren Reparaturen anbietet. Seit 2007 bietet das Autohaus zusätzlich auch die Reparatur und Wartung von VOLVO-Fahrzeugen an. Nähere Informationen zu Verkauf und Vertragswerkstatt finden Interessierte auch im Internet unter www.autohaus-salzstrasse.de .

Kontakt:
Autohaus an der Salzstraße GmbH
Nicole Roeder
Ratzeburger Str. 39
23879 Mölln
04542-85 200
info@autohaus-salzstrasse.de
http://www.autohaus-salzstrasse.de

Pressekontakt:
Autohaus an der Salzstraße GmbH
Nicole Roeder
Ratzeburger Str. 39
23879 Mölln
04542-85 200
info@autohaus-salzstrasse.de
http://www.autohaus-salzstrasse.de