PR nach der Ära der klassischen Medien – Konferenz am 5. Mai 2011 in Berlin

“PR nach der Ära der klassischen Medien – neue Kanäle, neue Regeln, neue Strategien”: Zu diesem Thema treffen sich Praktiker aus Unternehmenskommunikation, Verbänden und Agenturen am 5. Mai in Berlin. Die vom Fachmagazin PR Report und der Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V. (GPRA) unter dieser Überschrift veranstaltete Konferenz widmet sich den veränderten Rahmenbedingungen für Meinungsbildung in Unternehmens- und Organisationskommunikation.

Jenseits des Branchen-Hypes rund um “Social Media” geht es um die Frage, wie sich Meinungsbildung in Wirtschaft und Gesellschaft künftig vollzieht – und welche Konsequenzen die Kommunikation daraus ziehen sollte. Keynote Speaker sind Dieter Schweer, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, und Kay Oberbeck, Head of Corporate Communications von Google Germany. In weiteren Vorträgen erläutern Prof. Dieter Weirich (HSE), Ralf Kunkel (Berliner Flug-häfen), Hermin Hainlein (Coca Cola), Martin Lorber (Electronic Arts) und viele weitere Referenten konkrete Kampagnen und Erfahrungen im Umfeld veränderter Meinungsbildungsprozesse für die wichtigsten Meinungsmärkte.

Für Spannung ist gesorgt: Prof. Dr. Joachim Klewes (Ketchum Pleon) wird ein Fazit ziehen zu der Frage, was Manager und Kommunikationsprofis aus der Krise gelernt haben. Frank Behrendt (FischerAppelt) wagt sich in den kritischen Dialog mit Kuno Haberbusch (Netzwerk Recherche).

Karten für die PR Report Konferenz 2011 kosten zwischen 325 und 650 Euro (zzgl. MwSt.) je nach Anzahl der Anmeldungen aus einem Unternehmen. Teilnehmer der Konferenz erhalten vergünstigten Eintritt zur Verleihungs-Gala der PR Report Awards, die am selben Tag in der Hauptstadt stattfindet.

Programm und Anmeldung zur Konferenz unter http://www.prreportkonferenz.de.
Haymarket Deutschland ist eine 100-prozentige Tochter des größten britischen Magazinverlags in Privatbesitz. Gegründet 1957, ist Haymarket heute unter anderem in Großbritannien, den USA, Deutschland, Australien, Indien, und Japan vertreten. Das Unternehmen beschäftigt etwa 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf fünf Kontinenten. In Deutschland ist die internationale Gruppe seit 1999/2000 aktiv. Für die hierzulande 13 Business-Medienmarken in den Bereichen Kommunikation/PR, Druck, Gartenbau und Floristik arbeiten etwa 90 Kolleginnen und Kollegen an dezentralen Standorten.
Haymarket Media GmbH
Nina Mengel
Weidestraße 122 a
22083 Hamburg
nina.mengel@haymarket.de
040 / 69 206-109
http://www.prreportkonferenz.de